Dialogforum für Zusammenhalt

Wie können wir den Sorgen und Ängsten der Menschen in der aktuellen Krise begegnen? Wie können wir diejenigen unterstützen, die gerade am stärksten unter den … Weiterlesen

Flyer zum Compact Magazin

Gemeinsam mit dem Aktionsbündnis Brandenburg und dem Bündnis gegen Rechts Falkensee haben wir einen Info-Flyer zum rechtsextremen Compact Magazin erstellt. Bei Interesse können wir auch … Weiterlesen

Gedenken an die Novemberpogrome

Das Aktionsbündnis Weltoffenes Werder ruft anlässlich des 9. November zum Gedenken an die ermordeten Jüdinnen und Juden auf .18:30 Mahnwache an den Stolpersteinen vor dem … Weiterlesen

Aufruf: Solidarischer Herbst

In diesem Herbst treffen die Folgen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine auch uns mit voller Wucht: Die Preise steigen, Energie wird knapp und viele … Weiterlesen

Das war die Aktionswoche 2022

Vom 17. bis 24. September 2022 fand in diesem Jahr zum fünften Mal die Aktionswoche Weltoffenes Werder statt. Mit einem vielseitigen Programm haben wir gemeinsam … Weiterlesen

Aktionswoche Weltoffenes Werder

Vom 17. September bis 24. September 2022 findet wieder die Aktionswoche Weltoffenes Werder statt. Mit Kino, Theater, Workshops, Ausstellungen und unserem großen Abschlussfestival haben wir … Weiterlesen

Postkoloniale Führung Park Sanssouci

Die Führung durch den Park Sanssouci macht auf die kolonialen Spuren im Park aufmerksam und zeigt einige der vielen kolonialen Verbindungen Brandenburgs und Deutschlands auf. Die Führung findet in Kooperation mit der Gruppe Postcolonial Potsdam statt.

Compact Magazin verlässt Werder

Das rechtsextreme Compact Magazin hatte bisher seinen Verlagssitz hier bei uns in Werder. Nun verlagert das Magazin, das vom Verfassungsschutz als gesichert rechtsextrem eingestuft wird, … Weiterlesen

Gedenken an der Resi-Salomon-Straße

Pressemitteilung zum 8. Mai 2022: Gedenken an der neuen Resi-Salomon-Straße in Glindow zum 8. Mai Mit Blumen, Redebeiträgen und einer Schweigeminute gedachten anlässlich des 8. … Weiterlesen